Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Fortbildungen

Fortbildungsprogramm 2019 Don Bosco Aschau am Inn

P. Heinz Menz, Andrea Maria Fischer und Peter Konietzko
(v.l.) präsentieren das Fortbildungsprogramm.

Unsere Aufgabe ist die Begleitung junger ­Menschen am Übergang in das Berufsleben und in ein gelingendes Leben. Dazu sind qualifizierte und inspirierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung.

Entsprechend notwendig ist es für alle, die die jungen ­Menschen auf diesem Weg betreuen und fördern, sich ­k­ontinuierlich fort- und weiterzubilden, um sich selbst immer fachlich auf der Höhe der Zeit zu befinden, immer wieder neue Kraft für die täglichen Herausforderungen zu schöpfen und sich auf veränderte Aufgabenstellungen einstellen zu können.

Auch unsere Kostenträger erwarten von uns, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die jungen Menschen betreuen, die Rehabilitationspädagogische ­Zusatzqualifikation erwerben und kontinuierlich an ­Fortbildungen teilnehmen.

Unser Arbeitskreis Fortbildung hat unter Leitung von Pater Heinz Menz wieder ein sehr interessantes und breites Fortbildungsangebot zusammengestellt. Dem Team ganz herzlichen Dank dafür! Wir laden Sie alle ein, die Angebote wahrzunehmen und sich damit persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Den Veranstaltungen wünschen wir einen guten Verlauf und den Teilnehmern bereichernde Stunden.

Bestellen

Das Programm für das Jahr 2020 ist ab sofort erhältlich in der Einrichtung Don Bosco Aschau am Inn, Waldwinkler Str. 1, 84544 Aschau am Inn.

Ansprechpartnerin ist Kathrin Hegele, Tel. +49 (0)8638 / 64-281, E-Mail: E-Mail an Frau Hegele.

 

Download