Jugendliche2

Aschau-Waldwinkel

DonBosco Einrichtungen in Deutschland Calhorn Berlin Essen Köln Bonn Kassel Heiligenstadt Burgstädt Chemnitz Sannerz Juenkerath Helenenberg Trier Mainz Stuttgart Konstanz Beromuenster Schweiz Istanbul Türkei Benediktbeuern Rimsting Buxheim München Aschau Waldwinkel Mettenheim Vilsbiburg Regensburg Ensdorf Nuernberg Forchheim Wuerzburg Bamberg Pfaffendorf

In Aschau-Waldwinkel gibt es neben den Salesianern Don Boscos noch eine weitere Einrichtung: das Berufsbildungswerk für körperlich und psychisch behinderte Jugendliche und junge Erwachsene. Auch die Pfarrei Mariä Himmelfahrt wird von den Salesianern betreut.

Die Angebote von Don Bosco Aschau am Inn umfassen:

  • Berufsbildungswerk für körperlich und psychisch behinderte junge Menschen
  • Berufsvorbereitung
  • Berufsausbildung
  • Hilfen zur Erziehung/Jugendhilfe
  • Berufsschule und Internat
  • Freizeiteinrichtungen
  • Don Bosco Hotel

Adressen und Ansprechpartner

Pater Heinz Menz SDB
       

Salesianer Don Boscos

Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel. 08638/64-240
Fax 08638/64-248
E-Mail: menz@donbosco.de
Homepage: www.bbw-waldwinkel.de

P. Heinz Menz - Direktor

           
BBW konietzko
       

Don Bosco Aschau am Inn

Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel. 08638/64-250
Fax 08638/64-247
E-Mail: peter.konietzko@donbosco-aschau.de
Homepage: www.donbosco-aschau.de

Hr. Peter Konietzko - Gesamtleiter

           
         

Hotel Don Bosco

Waldwinkler Straße 1
84544 Aschau am Inn
Tel. 08638/64-6001
Fax 08638/64-599
E-Mail: hotel@donbosco-aschau.de
Homepage:  www.hotel-donbosco.de

           
Pater Bernhard Stiegler SDB
       

Pfarrei Mariä Himmelfahrt

Lindenstraße 2
84544 Aschau am Inn
Tel. 08638/64-230
E-Mail: mariae-himmelfahrt.aschau@erzbistum-muenchen.de

P. Bernhard Stiegler - Pfarrer

Der heilige Johannes Bosco
Don Bosco Portrait

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die Grundhaltung seines Lebens und seiner erzieherischen und pastoralen Tätigkeit. Dabei hat Don Bosco, selbst aus einer ärmlichen Familie stammend, mit seiner „Pädagogik der Vorsorge“ besonders die benachteiligten und ausgegrenzten jungen Menschen im Blick.

Jetzt mehr lesen

Don Bosco auf YouTube

Ihr plant einen mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Aufenthalt in München für eine Jugendgruppe? Dann seid Ihr in unserem Jugendgästehaus Don Bosco genau richtig! Wir nehmen Euch mit auf eine kurze Tour über unser Gelände – und dann freuen wir uns natürlich, Euch bald persönlich begrüßen zu dürfen.

Unser YouTube-Channel

Spenden & Helfen
Danke

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Und helfen Sie mit, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!

Jetzt Spenden

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Magazin
518 Cover

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle zwei Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Stellenangebote
Stellenangebot_klein_bearbeitet

Sie möchten mit jungen Menschen arbeiten und dazu beitragen, dass deren Leben gelingt? Hier finden Sie alle offenen Stellen, die in der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos aktuell ausgeschrieben sind.

Arbeiten im Geist Don Boscos

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen

Prävention und Missbrauch
Präventiever Kinder- und Jugenschutz

Hier finden Sie Ansprechpartner für Opfer von sexuellem Missbrauch oder Misshandlung in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland sowie ein Dossier zum Thema sowie die aktuellen Präventionsmaßnahmen in unseren Einrichtungen.
Jetzt mehr lesen