Jugendliche2

Don Bosco Masters 2018 – Let´s play!

Liebe Jugendliche, liebe Einrichtungsleiter/innen, liebe Mitarbeiter/innen,

wir freuen uns sehr, Euch für das Provinzsportfest 2018 unter dem Motto:

„Don Bosco Masters 2018 – Let`s play!“

vom 22. bis 24. Juni 2018 in Benediktbeuern einladen zu dürfen. Nachdem wir uns gerne an die freundschaftliche und familiäre Atmosphäre vom Turnier im letzten Jahr zurück erinnern, hat es nicht viel Überredungskunst gebraucht, um uns davon zu überzeugen, das Provinzsportfest auch dieses Jahr wieder für Euch auszurichten.

Auch dieses Jahr sollen Gemeinschaftsgeist, Fairness, Freude, Fröhlichkeit und Spiel wieder im Mittelpunkt unseres Festes stehen. Wir wollen ein Beispiel dafür abgeben, dass Wettkampf und Freundschaft nicht im Widerspruch stehen.

Die Teilnahme kostet pro Person 30,00 Euro. Darin enthalten sind die Übernachtung im Mehrbettzimmer und die Vollverpflegung. Die Bezahlung erfolgt über Rechnungstellung.

Informationen und Hinweise

Damit die Veranstaltung für alle Beteiligten ein gelungenes Fest werden kann, anbei noch einige Hinweise:

  • Bitte überlegt Euch einen Namen für Eure Mannschaft und gestaltet ein einheitliches Teamtrikot (oder bringt ein vorhandenes Trikot aus der Einrichtung mit). Das kreieren eigener T-Shirts kann ja durchaus eine schöne Vorbereitung/Einstimmung auf unser gemeinsames Event sein!
  • Bringt alles an Musikinstrumenten mit, was im Auto Platz hat, damit hier Stimmung in die Bude kommt.
  • NEU! Wir bitten jede Einrichtung, eine kreative Einlage von max. fünf bis zehn Minuten vorzubereiten, mit der Ihr Euch und Eure Einrichtung am ersten Abend zum Kennenlernen vorstellen könnt. Es soll gelacht werden und verbinden!
  • Dran gedacht? Die Krankenversicherungskarte sollten die TeilnehmerInnen für den Notfall unbedingt dabei haben. Falls bei einem Unfall wer benachrichtigt werden muss, empfehlen wir Euch, diese Info bereits im Vorfeld einzuholen (Name, Telefonnummer, Anschrift), damit man sich in einer Stresssituation nicht auch noch darum kümmern muss. Wir legen Euch einen medizinischen Selbstauskunftsbogen bei, falls Ihr den für Euch nutzen möchtet.
  • Erwachsene dürfen bei den Jugendlichen aus Fairnessgründen nicht mitspielen. Je nach Anmeldungen gibt es aber ein Ü18-Turnier, bei dem sich Betreuer, Mitarbeiter und Studenten messen können. Da dies auf einem gesonderten Feld stattfindet, findet dieses Turnier nur bei schönem Wetter statt.
  • Es dürfen auch Jugendliche teilnehmen, die nur anfeuern, aber selbst nicht spielen wollen. Grundsätzlich ist zwar die Idee im Sinne Don Boscos, dass wir die Jugendlichen dazu motivieren, sich in welcher Weise auch immer selbst sportlich zu betätigen. Jugendliche, die aber zu Hause bleiben würden, wenn sie nicht als „Cheerleader“ mitfahren dürfen, sind natürlich herzlich willkommen! Auf Anfrage bieten wir Euch gerne eine geführte Moorwanderung (mit Barfuß- und Klangpfad) oder eine Tümpelsafari an. Habt Ihr Fragen dazu oder andere Wünsche, kontaktiert uns einfach.

Anmeldung bis zum 1. Juni 2018

Für die Anmeldung von Teams aus unseren Einrichtungen und Rückfragen wurde folgende E-Mail-Adresse eingerichtet: provinzsportfest2018@donbosco.de.

Selbstverständlich können sich auch andere Teams anmelden, die sich mit uns verbunden fühlen, aber nicht einer Einrichtung zuzordnen sind. Diese können sich bei P. Johannes Kaufmann (Jugendpastoralbeauftragter) melden: kaufmann@donbosco.de.

Alle Informationen zur Anmeldung und einen Anmeldebogen gibt es hier zum Download:

 

 

Wir freuen uns auf Euch!

Mit fröhlichen Grüßen

P. Johannes Kaufmann (Jugendpastoralbeauftragter)
Franz Wasensteiner (Einrichtungsleiter AZ und JuHe) 
Michael Brunnhuber (Gesamtorganisation)

Der heilige Johannes Bosco
Don Bosco Portrait

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in der Nähe von Turin geboren. Sein berühmtes Zitat: "Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" spiegelt die Grundhaltung seines Lebens und seiner erzieherischen und pastoralen Tätigkeit. Dabei hat Don Bosco, selbst aus einer ärmlichen Familie stammend, mit seiner „Pädagogik der Vorsorge“ besonders die benachteiligten und ausgegrenzten jungen Menschen im Blick.

Jetzt mehr lesen

Don Bosco auf YouTube

"Habt Mut, fröhlich zu sein." Maria Mazzarello war es immer wichtig, anderen die Freude am Leben und am Glauben zu vermitteln. Sie wollte jungen Mädchen eine wirtschaftliche und religiöse Grundlage mitgeben. Später gründete Don Bosco mit ihr das Institut "Töchter Mariä, Hilfe der Christen", im deutschsprachigen Raum kurz "Don Bosco Schwestern" genannt. Maria Mazzarello wird heute wegen ihres Einsatzes für junge Frauen als Heilige verehrt. Ihr Beispiel zeigt, dass jeder, egal, aus welchen Verhältnissen er stammt, Großes bewirken kann.

Unser YouTube-Channel

Spenden & Helfen
Danke

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Und helfen Sie mit, dass wir noch mehr Kinder und Jugendliche auf Ihrem Weg begleiten können. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten Sie haben, um zu helfen!

Jetzt Spenden

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Magazin
318 Cover

Die Ordenszeitschrift wird von den Salesianern Don Boscos zusammen mit den Don Bosco Schwestern in Deutschland herausgegeben. Das Don Bosco Magazin erscheint alle 2 Monate. Das Magazin versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier bestellen

Stellenangebote
Stellenangebot_klein_bearbeitet

Sie möchten mit jungen Menschen arbeiten und dazu beitragen, dass deren Leben gelingt? Hier finden Sie alle offenen Stellen, die in der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos aktuell ausgeschrieben sind.

Arbeiten im Geist Don Boscos

Freiwilligendienste mit Don Bosco
Don Bosco Volunteers Website 2017

Du interessierst dich für einen Freiwilligendienst bei den Salesianern Don Boscos in Deutschland oder im Ausland? Hier findest du alle wichtigen Infos, Bewerbungsmaterialien, Termine und vieles mehr.

Weitere Informationen

Prävention und Missbrauch
Präventiever Kinder- und Jugenschutz

Hier finden Sie Ansprechpartner für Opfer von sexuellem Missbrauch oder Misshandlung in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland sowie ein Dossier zum Thema sowie die aktuellen Präventionsmaßnahmen in unseren Einrichtungen.
Jetzt mehr lesen